Abteilungen

Dermatologie

Die Dermatologie ist ein Zweig der Wissenschaft, der sich mit der Diagnose und Behandlung von Haut, Haaren, Nägeln, Körpereingangstoren (wie Mundschleimhaut) und Geschlechtskrankheiten (sexuell übertragbare Krankheiten) befasst. Die Abteilung für Dermatologie, im Volksmund als Hautkrankheiten bekannt, wird auch Hautwissenschaft genannt. Dermatologische Erkrankungen sind sehr häufig und jeder weist mindestens einmal im Leben Symptome dermatologischer Erkrankungen auf.

Neben der Diagnose, Untersuchung und Behandlung allgemeiner Hauterkrankungen bei Erwachsenen und Kindern werden in der Abteilung für Dermatologie des Stadtkrankenhauses Ege auch Dienstleistungen im Bereich der kosmetischen Dermatologie angeboten.

Die Abteilung für Dermatologie befasst sich mit über 3.000 verschiedenen Krankheiten. Die häufigsten dieser Krankheiten sind;

• Akne (Akne vulgaris und Akne Rosacea)
• Juckreiz (akuter, subakuter und chronischer Prurigo)
• Ekzeme (atopisch, allergisch, Kontakt, reizend, seborrhoisch, Windeldermatitis)
• Entzündliche Erkrankungen der Haut (Psoriasis, Lichen planus, Pemphigus, bullöses Pemphigoid, Discoid Lupus
• Erythemetosus, Morphea, Erythema nodosum usw.)
• Keloid
• Behçet- Krankheit
• Seborrhoische Keratose
• Aktinische Keratose
• Schwielen
• Allergische Hautausschläge (Arzneimittelallergien, Urtikaria-Nesselsucht, Insektenstichallergien)
• Medaillonkrankheit (Pityriasis rosea – Röschenflechte)
• Pilzinfektionen der Haut
• Lokalisierte Virusinfektionen der Haut (Warze, Molluske, Herpes-Fieberblase, Gürtelrose, Orf)
• Lokalisierte bakterielle Infektionen der Haut (Pyodermie, Follikulitis, Karbunkel, Furunkel, Cellulite)
• Parasitäre Infektionen der Haut (Läuse, Krätze)
• Haarausfall (allgemeiner Haarausfall, Haarausfall bei Männern und Alopecia areata) und Haarkrankheiten
• Nagelerkrankungen (Nagelpilz, Form- und Farbstörungen, eingewachsener Zehennagel)
• Hautkrebs (Plattenepithelkarzinom, Basalzellkarzinom, Melanom, Mycosis fungoides)
• Farbstörungen der Haut (Vitiligo, Sonnenflecken, Sommersprossen, Schwangerschaftsmaske)
• Sexuell übertragbare Krankheiten (Syphilis-Syphilis, Genitalwarze, Herpes genitalis)
• Muttermale und dermoskopische Nachsorge
• Hautkrankheiten in der Schwangerschaft
• Virusausschläge im Kindesalter (Hand-Maul- und Klauenseuche, Windpocken, Erythema infectiosum usw.)

Unsere Praktiken in der kosmetischen Dermatologie

Hautpflege und Akne Behandlung

Hautpflege und Akne Behandlung ist der Name für Anwendungen, die alle Hautreinigungs- und Anti-Aging-Behandlungen abdecken. Aufgrund seiner Struktur produziert unsere Haut regelmäßig Sekrete wie Öl und Schweiß, und Hautzellen, die ihre Aufgabe erfüllen, bilden eine tote Zellschicht auf der Oberfläche. Regelmäßige Hautpflege ist sehr wichtig, um Falten und Deformationen im fortgeschrittenen Alter zu vermeiden und die Haut zu reinigen. Es dauert ungefähr 1 Monat bis eine neu produzierte Hautzelle altert und zu einer abgestorbenen Hautzelle wird. Daher wird empfohlen, die Hautpflegeanwendungen einmal im Monat zu wiederholen. Es ist wichtig, dass die Hautpflege von einem Spezialisten durchgeführt wird, der die Hautstruktur korrekt analysieren kann. Eine falsche Produktauswahl und falsche Anwendungen können die Haut irreparabel schädigen.

Lazerepilation

Unerwünschte Körperbehaarung ist ein wichtiges ästhetisches Problem. Nicht permanente Methoden können Zeit und finanzielle Verluste verursachen sowie die Haut reizen. Laserepilation wird der Prozess der dauerhaften und gesunden Entfernung unerwünschter Körperbehaarung mit Laserenergie genannt. Die Laserepilation wird durchgeführt, indem die Stammzelle, die das Haar erzeugt, mit der hohen Wärmeenergie beschädigt wird, die durch die Absorption des Laserstrahls durch das Pigment in der Haarstruktur, genannt Melanin, erzeugt wird.

Dermapen

Dermapen ist eine praktische, schmerzlose, dauerhafte und sichere Hauterneuerungsmethode, die häufig im Bereich von Gesicht, Haaren, Händen und Hals angewendet wird, um das Kollagengewebe zu erhöhen. Die Anwendung von Dermapen wird häufig bei Aknenarben, weiten Poren, Sonnenflecken, Rissen, Haarausfall, zur Entfernung von Zeichen des Alterns und Narben bevorzugt.

PRP

Die PRP-Behandlung wird zur Behandlung von Falten, Hautunreinheiten, Akne, Narben und Hautrissen eingesetzt. Dabei wird das Plasma mit einem speziellen Verfahren abgetrennt, nachdem ein Teil des eigenen Blutes der Person entnommen und durch Injektion an den Körper zurückgegeben wurde. Die PRP-Behandlung kann zur Heilung von Hautwunden, Haarausfall, Schmerzbehandlungen und vielen orthopädischen Erkrankungen angewendet werden.

Mesotherapie

Die Mesotherapie ist der Prozess der Injektion spezieller Mischungen aus Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren in die mittlere Hautschicht, die unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse und Wünsche zubereitet wird. Die Mesotherapie kann bei vielen Problemen wie Flecken- und Sonnenbehandlung, Hautrissen, Cellulite, Gewichtsverlust, Hautalterung und Absacken, Kahlheit, Haarausfall und Augenringen angewendet werden.

Botox

Die Botox Anwendung wird in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt. In dem Bereich, in dem Botox angewendet wird, werden die Signale, die zur Kontraktion der Muskeln führen, vorübergehend gelähmt. Falten und Linien, die aufgrund des Alterns auf unserem Gesicht auftreten, können mit Botox entfernt werden, gleichzeitig wird Botox auch zur Behandlung von Schwitzen verwendet. Die Wirkung von Botox hält durchschnittlich 6 Monate an und zeigt seine Wirkung nur in dem Bereich, in dem es injiziert wurde.

Dermal Filler

Dermal Filler ist eine gängige Methode, um feine Linien und Falten zu korrigieren, Zeichen des Alterns zu beseitigen und die Wangen- und Lippenkonturen zu verbessern. Es wird angewendet, indem Substanzen wie Hyaluronsäure, Calciumhydroxyapatit-Mikrosphären oder Poly-L-Milchsäure in Bereichen mit tiefen Linien, Falten und Vertiefungen unter die Haut injiziert werden.

Spinnennetz- Ästhetik

Bei der Spinnennetz-Ästhetik wird der in sehr feinen Nadeln platzierte Faden, genannt PDO, in die Haut verarbeitet, diese Fäden ersetzen die Fasern, die bei schlaffen und lockeren Bereichen abgenommen haben, und der Hautdehnungsprozess wird ohne Operation durchgeführt. Die unter der Haut platzierten Fäden sind sehr dünn und schmelzen mit der Zeit unter der Haut und sind unter der Haut nicht zu spüren.

Unsere innovativen Praktiken

Kryotherapie

Die Kryotherapie wird zur Behandlung von Schwielen, Warzen, aktinischen und seborrhoischen Keratosen eingesetzt. Kryotherapie wird auch als Gefrier- oder Kältetherapie bezeichnet und zerstört durch Kältebehandlungen erkranktes Gewebe. Bei der Behandlung wird hauptsächlich flüssiger Stickstoff verwendet.

Kauterisation

Die Kauterisation wird zur Behandlung von Molluskenpendeln (Hautmaulwürfen) und Warzen eingesetzt. Kauterisation ist die Behandlung von Wunden auf der Haut durch Verabreichung von niedrigem Strom.

Intraläsionale Injektion

Die intraläsionale Injektion ist eine Behandlungsmethode, bei der das Arzneimittel direkt in die Hautläsion injiziert wird, um die Nebenwirkungen des zur Behandlung zu verwendendem Arzneimittel zu minimieren. Es wird bei der Behandlung von Alopezie und Keloid eingesetzt.

Kürettage

Kürettage wird in Fällen empfohlen, in denen die Wurzel der Schwiele zu tief wird. Die Wurzel der Schwiele kann mit der Kürettage-Anwendung abgekratzt werden.

Hautbiopsie

Bei der Hautbiopsie wird eine Hautprobe aus dem Bereich entnommen, in dem der Verdacht auf die Krankheit besteht.

Dermatologie

Wir rufen Sie für Informationen und Termine

WhatsApp-Unterstützung